Technische Einrichtungen und Anschlüsse

1)        Soweit die Arche Nebra für den Veranstalter auf dessen Veranlassung technische und sonstige Einrichtungen von Dritten beschafft, handelt sie im Namen, in Vollmacht und für Rechnung des Veranstalters.

2)        Die technischen Anlagen in der Arche Nebra (z.B. Planetarium) dürfen nur von Mitarbeitern der Arche Nebra bedient werden. Der Zutritt zu diesen Anlagen ist nicht gestattet.

3)        Die Arche Nebra übergibt die technischen Geräte in ordnungsgemäßem Zustand. Werden bei Beginn der Mietzeit vom Veranstalter keine Beanstandungen erhoben, gelten die technischen Einrichtungen als vom Veranstalter selbst in ordnungsgemäßem Zustand übernommen. Der Veranstalter haftet für die pflegliche Behandlung und die ordnungsgemäße Rückgabe. Er stellt die Arche Nebra von allen Ansprüchen Dritter aus der Überlassung dieser Einrichtungen frei.

4)        Die Verwendung von eigenen elektrischen Anlagen des Veranstalters unter Nutzung des Stromnetzes der Arche Nebra bedarf dessen schriftlicher Zustimmung. Durch die Verwendung dieser Geräte auftretende Störungen oder Beschädigungen an den technischen Anlagen der Arche Nebra gehen zu Lasten des Veranstalters, soweit die Arche Nebra diese nicht zu vertreten hat. Die durch die Verwendung entstehenden Stromkosten darf die Arche Nebra pauschal erfassen und berechnen.

5)        Störungen an von der Arche Nebra zur Verfügung gestellten technischen oder sonstigen Einrichtungen werden nach Möglichkeit sofort beseitigt. Zahlungen können nicht zurückbehalten oder gemindert werden, soweit die Arche Nebra diese Störungen nicht zu vertreten hat.