Begleitprogramm zur Sonderschau »Aus der Tiefe geboren – Die Himmelsscheibe von Nebra« (7.4.–5.11.2017)

Mittwoch, 23. August 2017, 18.00 Uhr
Ort: Arche Nebra

Veranstaltung: Vortragsabend: Kupferbergbau und Verhüttung

Referenten: Dr. Stefan König (Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V.) und Dipl.-Ing. Henning Rost (Siersleben)

Dienstag, 29. August 2017 - Sonntag, 03. September 2017
Ort: Arche Nebra

Veranstaltung: »Gut Brand!« – Köhlertage

Fünf Tage lang dreht sich alles um die traditionelle Herstellung von Holzkohle. Bereits in der Bronzezeit wurde systematisch Holzkohle gewonnen, die man für die Verhüttung von Kupfer benötigte. Hartmut Thienen ist einer der letzten Wanderköhler im Harz. Er baut vor der Arche Nebra einen Meiler auf und demonstriert die alte Handwerkstechnik.

Samstag, 14. Oktober 2017, 11.00 - 16.00 Uhr
Ort: Arche Nebra

Familienaktionstag: Weißes Gold – Schwarzes Gold

Ein Aktionstag rund um Salz und Kohle: Salz – das »weiße Gold« − war schon in der Bronzezeit ein wichtiges Handelsgut. Holzkohle benötigte man zur Verhüttung von Kupfer.

Referent: Dr. Holger Wendling (Keltenmuseum Hallein)

Samstag, 04. November 2017, 18.00 Uhr
Ort: Arche Nebra

Themenabend: Kupfer, Macht und Reichtum

Aktuelle Erkenntnisse zu den Fundorten Böheimkirchen und dem Fürstengrabhügel Bornhöck im Saalekreis sowie Führung durch die Sonderschau »Aus der Tiefe geboren – Die Himmelsscheibe von Nebra«.

Tipp

Der Flyer zur Sonderschau zum Download (ca. 1 MB)