Gesucht war: Ein Engel für die Arche Nebra

Der Wettbewerb ist abgeschlossen. Bis 24. November 2013 bestand die Gelegenheit, einen Engel in der Arche Nebra abzugeben und sich am Wettbewerb zu beteiligen. Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Eine Auswahl von Wettbewerbsbeiträgen zeigen wir in der Bildergalerie.

Sie können gewinnen!

Die schönsten und originellsten Engel werden durch eine externe Jury ausgewählt und prämiert. Die Prämierung findet am 6. Januar 2014 in der Arche Nebra statt.

Es gibt tolle Preise!

Kategorie I (Kinder bis 14 Jahre):

  • eine Familien-Tageskarte für die Toskana Therme Bad Sulza

Kategorie II (Kinder ab 14 Jahre und Erwachsene):

  • ein Wertgutschein für das Restaurant im Berghotel »Zum Edelacker« in Freyburg

Kategorie III (Gruppen, Kinder bis 14 Jahre):

  • eine Gruppenführung im Zoo Halle

Kategorie IV (Gruppen, Kinder ab 14 Jahre und Erwachsene):

  • eine Gruppenführung mit Verkostung im Halloren Schokoladenmuseum Halle

 

Wie sollten die Engel aussehen?

Engel

Das äußere Erscheinungsbild haben wir ganz der Kreativität ihrer Schöpfer überlassen.

Für den Wettbewerb waren lediglich folgende Punkte zu beachten:

  • Die Engel sollten einen Mindeshöhe von 20 cm haben, dürfen aber auch gern bis zu 2 m groß sein.
  • Sie sollten plastisch ausgeformt sein, Material und Konstruktionstechniken sind dabei frei wählbar.
  • Sie sollten frei stehen können oder eine Aufhängung haben.
  • Und sie sollten selbst hergestellt und nicht nach kommerziellen Vorbildern gefertigt sein.

Teilnahmebedingungen und Einsendeschluss

  • Beteiligen können sich Erwachsene und Kinder, Vereine, Firmenabteilungen, Horte, Schulklassen – eigentlich jeder, der kreativ ist!
  • Die Engel müssen bis Sonntag, 24. November 2013, zu den Öffnungszeiten in der Arche Nebra abgegeben werden. Spätere Eingänge können nicht berücksichtigt werden.
  • Es dürfen auch mehrere Engel pro TeilnehmerIn abgegeben werden.
  • Die TeilnehmerInnen müssen bei der übergabe ihrer Engel ihren vollständigen Namen, das Alter und den Wohnort angeben und erklären sich damit einverstanden, dass diese Angaben in der Engelausstellung veröffentlicht werden. Sich beteiligende Firmen, Vereine und Institutionen werden entsprechend namentlich genannt.
  • Mit der übergabe des Engels werden der Arche Nebra die Nutzungsrechte für die Dauer der Ausstellung bis zum Zeitpunkt der Rückgabe übertragen.
  • Jeder Engel wird selbstverständlich vorsichtig behandelt. Für eventuelle Beschädigungen haftet die Arche Nebra nicht.
  • Nach Ende der Ausstellung können die Engel vom 28. Januar bis zum 21. Februar 2014 nach telefonischer Vereinbarung abgeholt werden.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur unter Einhaltung der genannten Bedingungen möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Den Flyer mit allen Infos gibt's hier zum Downloaden (pdf, 1 MB).