Veranstaltung:

Expertenführung »Die Herrscher der Bronzezeit«

Dr. Bernd Zich, Ausstellungsmacher und Leiter des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle, führt durch die aktuelle Sonderschau »Die Herrscher der Bronzezeit«. Auch um 12.00 Uhr. Nicht verpassen! – Außerdem am 14. September: Familienaktionstag »Schippen, Scherben, Schätze – Funde aus der Bronzezeit«

Startzeiten: 11.00 Uhr und 12.00 Uhr
Dauer: 45 Minuten

Kosten

2,00 € pro Person, zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Gäste, die sich spontan vor Ort für die Führung entscheiden, werden nach verfügbarer Kapazität berücksichtigt.

Dr. Bernd Zich stellt die berühmten Fürstengräber von Leubingen und Helmsdorf sowie den Hortfund von Dieskau vor und erläutert, was einen Fürsten der Frühbronzezeit ausmachte: Reichtum, Macht, überregionale Kontakte und Kontrolle des Handels. Die Himmelsscheibe von Nebra, die als Masterkopie in der Sonderschau zu sehen ist, steht am Schnittpunkt zwischen Früh- und Mittelbronzezeit. Noch in die Zeit der Fürsten gehörend, wird sie um 1600 v. Chr. zusammen mit zwei neuartigen Schwertern vergraben, die zum typischen Grabinventar der neuen Herrscher der Mittelbronzezeit gehören. Dr. Bernd Zich erklärt, wie und warum sich die Herrschaftsschicht in der Zeit um 1600 v. Chr. in der mitteldeutschen Region wandelt und gibt Einblicke in die aktuelle Forschung zur Zeit der Himmelsscheibe.

Wer die Expertenführung verpasst hat, kann auch um 14.15 Uhr an der regulären öffentlichen Führung durch die Sonderschau teilnehmen. Führungen durch die Dauerpräsentation werden um 12.15 Uhr und um 13.15 Uhr angeboten. Um 15.15 Uhr findet noch eine öffentliche Führung am Fundort der Himmelsscheibe statt. Die Führungen in der Arche Nebra kosten 2,00 € pro Person, zzgl. Eintritt, am Fundort 2,50 € pro Person.

Tipp für Familien
Von 13 bis 18 Uhr findet vor der Arche Nebra das Familienaktionsprogramm »Schippen, Scherben, Schätze« statt. Mehr Informationen gibt es hier.