Veranstaltung:

Vortragsabend: Kupferbergbau und Verhüttung

Referenten: Dr. Stefan König (Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V.) und Dipl.-Ing. Henning Rost (Siersleben)

Programm

18 Uhr Vortrag: Der 800-jährige Kupferbergbau im südöstlichen Harzvorland und seine markanten Sachzeugen

Mannigfaltige geologische Erscheinungen und zahlreiche Halden des ehemaligen Kupferbergbaus prägen das Landschaftsbild im südöstlichen Harzvorland. Anhand ausgewählter Haldenlandschaften lässt sich die Geschichte der verschiedenen Bergbaureviere nachvollziehen.

Referent: Dr. Stefan König (Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V.)

19 Uhr Vortrag: Das Mansfelder Hüttenwesen im Spiegel der Jahrhunderte

Die Gewinnung von Kupfer aus Kupferschiefer ist ein sehr komplexer Vorgang. Im Laufe der Jahrhunderte erweiterte und verfeinerte sich das Wissen um den Verhüttungsprozess stetig. So entwickelte man zum Beispiel schon früh metallurgische Verfahren zur Trennung von Kupfer und Silber, die im Mansfelder Erz vergesellschaftet vorkommen.

Referent: Dipl.-Ing. Henning Rost (Siersleben)

Kosten

je Vortrag 4,00 €

Information

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de