Themenabend:

Wein für den Pharao?

Der Wein war im alten Ägypten das Getränk der Herrschenden und der Priester. Abbildungen und Aufschriften auf Weingefäßen geben Auskunft über den Anbau, die Mengen und die Qualität.

Programm:

18 Uhr Vortrag: Wein im alten Ägypten – Das Getränk der Edlen und der Götter
Referent: Prof. Dr. Hans-Werner Fischer-Elfert (Universität Leipzig)

19.30 Uhr Weinverkostung der Weine 2012 des Weingutes Klaus Böhme (Kirchscheidungen), mit Buffet

Kosten: 32,50 €, ermäßigt 25,00 €
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de


Die Programmkombination aus Vortrag und anschließender Weinverkostung mit Buffet gibt thematisch bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Sonderschau »Ägyptische Mumien – Eine Reise in die Unsterblichkeit«, die ab 26. April in der Arche Nebra zu sehen ist.

»Wein im alten Ägypten – Das Getränk der Edlen und der Götter« lautet der Titel des Vortrags, mit dem um 18 Uhr der Themenabend beginnt. Schon im vierten vorchristlichen Jahrtausend sind Weinimporte und private Weingärten im alten Ägypten nachgewiesen. Wein und seine Produktion waren beliebte Motive bildlicher Darstellungen. Die Hauptanbaugebiete lagen im Nildelta und in der Westwüste. Fast wie moderne Etiketten geben Aufschriften auf Weingefäßen Auskunft über Anbaugebiete, über gehandelte Mengen und über die Qualität der Weine. Im Unterschied zu Bier taucht Wein allerdings nie in den Rationenlisten von Arbeitern und Handwerkern auf.  Offenbar war es das Privileg der Elite bei Hof und in der Landesverwaltung, statt des alltäglichen und recht faden Bieres auch etwas Edleres zu genießen. Wein war im alten Ägypten also offenbar das Getränk der Herrschenden und der Priester. Und auch die zahlreichen Götter wurden in Ritualen nicht selten mit dem kostbaren Tropfen bedacht. Zu Gast als Referent ist Professor Dr. Hans-Werner Fischer-Elfert, der Direktor des Ägyptologischen Instituts der Universität Leipzig. Forschungsschwerpunkte des Ägyptologen sind altägyptische Literatur, Magie und Medizin.

Mit dem Wissen um Weinanbau, -handel und -verkostung im alten Ägypten widmen sich die Teilnehmer ab 19.30 Uhr dann den regionalen Saale-Unstrut-Weinen. Insgesamt fünf junge 2012er Weine stehen zur Verkostung bereit. Ina Paris vom Weingut Klaus Böhme aus Kirchscheidungen stellt die aktuellen Tropfen vor und präsentiert darunter auch in diesem Jahr einen Premiumwein des Weingutes: Die Weißburgunder Auslese ist exklusiv mit dem Namen »Bergstern« etikettiert und passt damit gut zum Himmelsscheiben-Fundort auf dem Mittelberg. Mit von der Partie ist an diesem Abend die Lauchaer Weinprinzessin Susanne Rothe, die allen Interessierten mit ihrem Fachwissen zum Wein Rede und Antwort stehen kann. Ein Buffet mit kleinen Köstlichkeiten rundet die Weinprobe ab. Gegen 21.30 Uhr endet der Themenabend.