José Cobo Calderón: Wächter

Wächter (Entwurf) von José Cobo Calderón
Wächter (Entwurf) von José Cobo Calderón

Der spanische Künstler José Cobo Calderón schlägt mit seinem Entwurf »Wächter« ein Kunstwerk vor, das sich in der mittelalterlichen Burgwallanlage von Kleinwangen befindet. Diese Anlage entstand im 9. Jahrhundert. Diente sie zunächst als strategische Schutzanlage für die Kaiserpfalz Memleben, wurde die Burg im 12./13. Jahrhundert zu einem repräsentativen Adelssitz umgebaut. Heute erinnern nur noch Erdwälle an die einstige Burg. José Cobo findet mit seinem Entwurf eine abstrakte Visualisierung des Themenkreises Macht, Stärke, Schutz, Repräsentation: Glänzende Schilde ummanteln die Stämme fünf ausgewählter Bäume. Die Bäume mit ihren Rüstungen werden somit zu Wächtern. Sie beschützen den historischen Ort. Das Material wird den Wald ein wenig glitzern lassen. Wie historische Rüstungen und Waffen bieten diese Schilde somit nicht nur Schutz, sondern sind auch Zier. José Cobo Calderón schafft mit seinem Entwurf eine edle und zugleich assoziationsreiche Symbiose von Geschichte, Natur und Kunst.

José Cobo Calderón lebt und arbeitet in Santander (Spanien).

zurück