Hinweis

Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Ab Mittwoch, 24. November, gelten im Burgenlandkreis aufgrund der aktuellen Lage verschärfte Corona-Regelungen. Deshalb gilt ab sofort auch bei uns in der Arche Nebra 2G, das heißt der Zugang ist nur für Geimpfte oder Genesene möglich.

Bitte halten Sie folgende Nachweise bereit:

- Impf-Nachweis (per App, Ausdruck des Impfzertifikats oder Impfbuch)
- Genesenen-Nachweis (nicht älter als sechs Monate)
- Ausweisdokument

Ausgenommen von der 2G-Regel sind:

- Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
- Personen, für die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde; zur Erhöhung des Schutzes müssen sie eine Testung mit negativem Testergebnis vorlegen, (nicht älter als 24 Stunden); ein schriftliches ärztliches Zeugnis im Original ist erforderlich.

Bitte beachten Sie weiterhin die Abstandsregeln. Außerdem ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Haus verpflichtend.

WIR HABEN GEÖFFNET!

Neben der Dauerpräsentation zur Geschichte der Himmelsscheibe von Nebra ist die Sonderschau »Sternensucher – Von der Himmelsscheibe bis zur Rosetta-Mission« zu sehen.

Öffnungszeiten:
DiFr 10–16 Uhr
Sa/So/Feiertage 1017 Uhr
Mo und am 24. Dezember geschlossen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, auf Ihr Interesse an der Archäologie und der Astronomie der Himmelsscheibe von Nebra! 

Tipp

Öffentliche Führungen finden statt

Jeden Samstag und Sonntag bieten wir öffentliche Führungen an.

11 Uhr: Führung durch die Sonderschau »Sternensucher«
Kosten: 3,00 € pro Person, zzgl. Eintritt

12 Uhr und 13 Uhr: Führungen durch die Arche Nebra
Kosten: 3,00 € pro Person, zzgl. Eintritt

Treffpunkt für alle Führungen: Foyer der Arche Nebra