Aktuelles

Ab sofort ist nun diese kleine, feine Studioausstellung im Panoramasaal der Arche Nebra zu sehen:

Unter dem Titel »Europas Handwerk in der Bronzezeit und heute« widmet sich die Schau dem Töpferhandwerk der frühen Bronzezeit. Zu sehen sind handgetöpferte Keramiken nach archäologischem Vorbild aus vier verschiedenen europäischen Regionen. Die Keramiken wurden im Rahmen des EU-Projektes CRAFTER »Crafting Europe in the Bronze Age and Today« im Europäischen Kulturerbejahr 2018 hergestellt. Der Entstehungsprozess wurde filmisch dokumentiert und veranschaulicht so die komplexen Arbeitsabläufe des Töpferhandwerks in der Vorgeschichte.

Die Ausstellung ist eine Leihgabe des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle, in welchem die Keramiken im letzten Jahr bereits zu sehen waren.

Hinweis

Die Ausstellung ist eine Hands-On-Ausstellung. Der Reiz besteht darin, die Keramik-Repliken auch in die Hand nehmen zu können. Wegen der Coronagefahr stellen wir Ihnen im Ausstellungsraum Einweghandschuhe zur Verfügung. So kann jeder die Ausstellungsstücke gefahrlos aus nächster Nähe betrachten.