Veranstaltung:

Familiensonntag: Unser Wald

Diese Veranstaltung entfällt wegen Krankheit!
Weißes Waldvöglein - Foto: Gisela Jäger Weißes Waldvöglein - Foto: Gisela Jäger

Angelehnt an das waldpädagogische Angebot der Arche Nebra für Schulklassen, können Kinder an diesem Familiensonntag mit dem ehemaligen Forstwirt Maik Förtsch entdecken, was den Ziegelrodaer Forst so besonders macht. Welche Pflanzen blühen im Sommer? Tragen die Bäume schon Früchte? Welche Wildtiere leben im Wald und welche Spuren hinterlassen sie? Mit Quizbögen und Infomaterialien des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland geht es auf Entdeckungsreise. Das Programm findet statt am Umweltbildungspunkt (Waldhütte) auf dem Weg von der Arche Nebra zum Mittelberg. Auf dem Weg dorthin werden die Teilnehmer*innen von einem Gästeführer der Arche Nebra begleitet und es gibt Infos u. a. zur Himmelsscheibe von Nebra.

Dauer und Organisation

Die Familiensonntage in der Arche Nebra finden jeweils von 10 bis 16 Uhr statt. Die einzelnen Aktivangebote dauern jeweils etwa 60 Minuten pro teilnehmende Familie, sodass auch Hygiene- und Abstandsregeln gut eingehalten werden können. Ein Mund-Nasen-Schutz sollte mitgebracht werden. Eine vorherige Anmeldung zur Absprache der Zeitfenster ist erforderlich.

Altersempfehlung und Kosten

Alle Familiensonntage sind für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Die jeweiligen Aktionen – hier: kleine archäologische Führung von der Arche Nebra zum Umweltbildungspunkt – kosten pro Teilnehmer 5,00 €. Das waldpädagogische Angebot selbst ist kostenfrei.

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de