Veranstaltung:

Himmelsscheibenwoche 1

Jeden Tag aktiv werden beim Ferienprogramm in der »Himmelsscheibenwoche«.
Sonnenbilder
Spiralschmuck aus Draht
Die Bodensonnenuhr vor der Arche Nebra

Das Programm

Mo 3.8. | 10-16 Uhr | Sportliche Wettkämpfe der Vorgeschichte
Für die Jäger der Vorzeit waren Speerwerfen, Speerschleudern und Bogenschießen nicht nur Fitnessübungen – ihr Überleben hing davon ab. Wie geschickt könnt Ihr die Jagdwaffen bedienen? Probiert es aus!

Di 4.8. | 10-16 Uhr | Sonnenbilder
Ihr lernt typische Bildmotive der Bronzezeit kennen. Dann bannt Ihr die Sonnenpferde, Sonnenschiffe und andere Motive auf lichtempfindliches Papier. Die Sonne bringt Eure Bilder dann zum Vorschein!

Mi 5.8. | 10-16 Uhr | Schmück Dich!
Ihr eifert den Metallurgen der Bronzezeit nach und gießt kleine Himmelsscheiben-Anhänger aus Zinn. In der Schmuckwerkstatt bastelt Ihr Spiralschmuck nach bronzezeitlichen Vorbildern.

Do 6.8. | 10-16 Uhr | Planetenscheibe und Sonnenuhr
Der Lauf der Sonne prägte das Leben der Menschen seit jeher. Ihr baut Euch eine transportable Sonnenuhr und könnt sie draußen gleich ausprobieren. Außerdem: die Planetenscheibe für »Sternsucher«. Mit ihr habt Ihr alle wichtigen Informationen über die Planeten unseres Sonnensystems immer dabei!

Fr 7.8. | 10-16 Uhr | Spurensuche
Wir begleiten Euch auf einer spannenden Wanderung zum Mittelberg: Im Ziegelrodaer Forst sind die Spuren einer Burganlage zu sehen – aufregend! Ihr wandert auf uralten Wegen und findet ein steinzeitliches Hügelgrab.

Hier gibt es das komplette Programm zum Download.

Organisatorisches

Empfohlen ab 8 Jahren
Dauer: jeweils 1 Stunde
Beginn: jeweils zur vollen Stunde

Kosten

5,00 € pro Teilnehmer und Aktionstag
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de

 

Der Eintritt in die Arche Nebra mit Dauerpräsentation, Planetarium und Studioausstellung »CRAFTER – Europas Handwerk in der Bronzezeit und heute« ist im Aktionszeitraum der Himmelsscheibenwochen, vom 3.–7.8. sowie vom 10.–14.8.2020, für alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre frei.