Veranstaltung:

Thementag zur Sommersonnenwende

Astronomische Phänomene leicht erklärt, Familienvortrag im Planetarium und geführte Wanderung zum Mittelberg.

Die Sommersonnenwende markiert den kalendarischen Sommeranfang nach astronomischer Definition. Diesen längsten Tag des Jahres kannte man bereits in vorgeschichtlicher Zeit. Auch bei der astronomischen Deutung der Himmelsscheibe spielen die Sonnenwenden eine wichtige Rolle.

Programm

18 Uhr Astronomische Phänomene auf leicht verständliche Weise veranschaulichen Mitglieder der Gesellschaft für astronomische Bildung e.V. vor der Arche Nebra.

19 Uhr Familienvortrag im Planetarium: Eine Reise zu den dunkelsten Orten des Universums

Ausgehend von der Erde schauen wir in den sternenklaren Nachthimmel des Planetariums und beginnen eine Reise vorbei an den Planeten und Monden sowie an den gleißend hellen Sternen. Den endlosen Raum zwischen den Sternen durchquerend, erreichen wir schließlich Orte absoluter Dunkelheit.

Mit René Schlesier (Gesellschaft für astronomische Bildung e.V.)

20 Uhr Geführte Wanderung zum Mittelberg

21 Uhr Imbiss

21.30 Uhr Beobachtung des Sonnenuntergangs

Mit den Sternfreunden der Gesellschaft für astronomische Bildung e.V.

Kosten

19,50 €, ermäßigt 13,00 €, inkl. Imbiss
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de