Themenabend:

Wem gehört der Himmel?

Mit Vortrag und Live-Planetariumsshow.
Satellit - Foto: PIRO4D auf Pixabay Satellit - Foto: PIRO4D auf Pixabay
Foto: SpaceX-Imagery auf Pixabay Foto: SpaceX-Imagery auf Pixabay

Programm

18 Uhr Vortrag: Wem gehört der Himmel?

Die Starlink-Satelliten sollen ein die Welt umspannendes Netz für das Internet herstellen. Zu Tausenden werden sie den Himmel mit ihren Leuchterscheinungen überziehen. Dabei wird die Beobachtung des Sternenhimmels schon jetzt durch die vielen Lichtquellen, die die Nacht zum Tag machen, sehr erschwert. Darf eigentlich jeder Satelliten in den Weltraum schicken? Und wem gehören Grund und Boden auf dem Mond oder dem Mars? Der Vortrag beleuchtet spannende Zukunftsfragen.

Referentin: Mechthild Meinike (Planetarium Merseburg)

19 Uhr Live-Planetariumsshow: Der Planetenreigen am Herbsthimmel

Neben den klassischen Herbststernbildern ergibt sich im Herbst 2020 eine sehr schöne Sichtbarkeit von vier Planeten: Jupiter, Saturn und Mars, die Planeten des äußeren Sonnensystems, lassen sich gut am Abendhimmel beobachten. Der Planet Venus wird gern, aber fälschlich, als Morgenstern bezeichnet und erscheint vor Sonnenaufgang strahlend hell.

Referentin: Mechthild Meinike (Planetarium Merseburg)

Kosten

19,50 €, ermäßigt 13,00 €, inkl. Imbiss im Anschluss
Anmeldung erforderlich

Information und Anmeldung

T: 034461-25520
info(at)himmelsscheibe-erleben.de

Tickets online

www.tivents.de